Skip to content
30. Dezember 2010 / Tim Busse

Zeit Online berichtet über das Thema Crowdfunding

crowdworld

Zeit Online berichtet in der Rubrik Film & TV heute über das Thema Crowdfunding. Unter dem Titel “Geld sammeln, ohne zu betteln“ wird ein Überblick über aktuelle Plattformen und Projekte gegeben. Die Autorin, Heike Littger, scheint mit diversen Szenekennern über Crowdfunding gesprochen zu haben. So nennt die Autorin aktuelle Projekte, die aktuellen Plattformen (mySherpas und startnext) aus Deutschland, die seit Oktober online sind. Zudem werden natürlich auch die amerikanischen erolfgreichen Plattformen, wie kickstarter, indiegogo und rockethub benannt. Aber Sie läßt auch nicht unerwähnt, dass es heutzutage noch große Barrieren und Hindernisse gibt und das Thema Crowdfunding erst am Anfang steht. Es braucht eben Zeit.

Auf jedenfall ist der Artikel lesenswert und interessant.

{lang: 'de'}
Einen Kommentar schreiben